Seitenübersicht | Seite ausdrucken | Tel.: 07121 27833-8 (täglich 9.00 - 18.30 Uhr)
###supersized###

Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen, deren Angehöriger und Trauernder

Ambulanter
Hospizdienst

Die meisten Menschen wünschen sich, in ihrer vertrauten Umgebung zu sterben. Ehrenamtliche Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Reutlingen e.V. begleiten Sterbende und Angehörige zu Hause, kommen aber auch in Pflegeheime, ins Krankenhaus sowie unterstützend ins stationäre Hospiz Veronika in Eningen.

weiterlesen...

Angebote für Menschen 
in Trauer

Oft können die eigene Familie und Freunde kaum Trost spenden, da sie selbst betroffen sind. Da kann es sehr hilfreich sein, wenn man die Anwesenheit in einer Gruppe von ebenso betroffenen Menschen spürt, selbst wenn einem nicht nach Reden und Gesprächen zumute ist. Wir begleiten auߟer in Gruppen auch in Einzelgesprächen.

weiterlesen...

Ambulanter Kinder- und
Jugendhospizdienst Reutlingen

Ihr Kind ist schwer oder sogar lebensverkürzend erkrankt. Das gehört wohl zum Schlimmsten, was einer Familie widerfahren kann. Nichts ist mehr, wie es war und niemand weiߟ, wie es weitergeht. Wir unterstützen, beraten  und begleiten Sie und Ihre Familie von der Diagnose der Erkrankung bis über den Tod des Kindes hinaus.

weiterlesen...

Aktuelles

Häuschen auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt

am Montag 04. Dezember 2017, 10.30 - 20.00 Uhr weiterlesen...

Palliative Lebenskultur im Landkreis Reutlingen

Die palliative Versorgung für schwerstkranke und sterbende Menschen im Landkreis Reutlingen soll umfassend verbessert werden. Dazu werden verschiedene Schulungen angeboten im Rahmen des Projekts "Entwicklung Palliativer Lebenskultur" (Frühjahr 2015 - Frühjahr 2019) weiterlesen...

Trauercafé in der City-Kirche

jeden 1. Freitag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr weiterlesen...

" Geh nicht vor mir her - ich
könnte dir nicht folgen,
denn ich suche meinen
eigenen Weg.
Geh nicht hinter mir her,
ich bin gewiss kein Leiter.
Bitte bleib an meiner Seite
und sei nichts als mein
Freund und mein Begleiter. "

Albert Camus

Weitere Informationen finden Sie in unserem Jahresbericht

© Ambulanter Hospizdienst e.V. 2017 | Impressum | Seitenübersicht