Seitenübersicht | Seite ausdrucken | Tel.: 07121 27833-8 (täglich 9.00 - 18.30 Uhr)
###supersized###

Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen, deren Angehöriger und Trauernder

Kontakt

Anfragen richten Sie bitte an unsere Koordinatorinnen und Koordinatoren

Rita Leonard

Rita Leonard
Tel.: 07121 278338
info[at]hospiz-reutlingen.de

Dietmar Stooß

Dietmar Stooß
Tel.: 07121 27833 8
info[at]hospiz-reutlingen.de

Information

Unsere Unterstützung ist
für Sie kostenfrei

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst im Landkreis Reutlingen

Regenbogen

In Baden-Württemberg leben ca. 3000 Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung. Diese Familien benötigen Unterstützung und Hilfe, um die vielfältigen Belastungen des Alltags mit ihrem erkrankten Kind besser zu bewältigen. Hierbei geht es um Beratungs- und Begleitungsangebote für Kinder, Jugendliche, Eltern und deren Umfeld vom Zeitpunkt der Diagnosestellung bis zum Tod des Kindes und darüber hinaus.

Diese Hilfe kann zum Beispiel darin bestehen

  • regelmäßig an einem bestimmten Tag in der Woche etwas mit einem gesunden Geschwisterkind zu unternehmen,

  • einem Elternteil oder Kind Gesprächspartner zu sein,

  • auf Wunsch der Eltern und in Absprache mit ihnen einen Nachmittag für das kranke Kind da zu sein, damit sie sich erholen oder etwas für sich oder mit den anderen Kindern tun können.

Kindern und Jugendlichen, die eine schwere Erkrankung und den Tod eines Familienmitglieds oder einer anderen wichtigen Bezugsperson erleben, bieten wir in Kooperation mit dem Trauernetzwerk im Landkreis Reutlingen Trauerbegleitung an.

 

 

 

Sonntag, 28. Mai 2017

Charity Lauf in Eningen

Bei über 30 Grad unterstützten am 28. Mai 2017 30 Menschen jeglichen Alters und Fitnessgrades den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst beim Charity Lauf  "Laufend Gutes tun" in Eningen. 

Viele Familien, ihre Begleiterinnen, ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen und Vorstände des Dienstes, klein und groß, schnell und gemütlich, flink und fleißig sind gemeinsam schwitzend und mit viel Spaß 250 Runden à 450 m gelaufen.

Jede Runde zählte einen Euro in den Spendentopf.

Die Runden der Familien wurden unter anderem von dem Hausmeisterdienst "Dein Home Service" mit einer großzügigen Spende übernommen.

Somit konnten wir den 17. Charity Lauf in Eningen "Laufend Gutes tun" lebendig und aktiv bereichern und freuen uns, dass der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Reutlingen dieses Jahr einen Anteil des Erlöses gespendet bekommen wird.

 

 

 

© Ambulanter Hospizdienst e.V. 2017 | Impressum | Seitenübersicht