Seitenübersicht | Seite ausdrucken | Tel.: 07121 27833-8 (täglich 9.00 - 18.30 Uhr)
###supersized###

Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen, deren Angehöriger und Trauernder

Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen zur Hospizarbeit dienen der Verbreitung des Hospizgedankens. Sie bieten interessierten Menschen eine unverbindliche Möglichkeit, sich über den Verein und seine Tätigkeit zu informieren und sich im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen mit dem Themenkreis Sterben und Tod auseinanderzusetzen.

Informationsveranstaltungen finden auf Wunsch statt

  • in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen
  • in Kirchengemeinden
  • bei ambulanten Diensten
  • im Klinikum am Steinenberg
  • in den Reutlinger Pflegeheimen

Öffentlichkeitsarbeit

Außerdem macht der Verein auf sich und seine Arbeit bei weiteren öffentlichen Veranstaltungen aufmerksam, z.B. mit

    - einem Stand in der Fußgängerzone Reutlingen anlässlich des
      Kinderhospiztages

   - einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt

  
- einem Stand auf dem Jahresfest der BruderhausDiakonie

   - Theater Die Tonne (weiter PDF hier klicken)

   - Hospizfachtag 2015 "Leben bis zuletzt"
     Begleitung zwischen Anspruch und Wirklichkeit
     Referentinnen: Monika Müller und Martina Kern
     Manuskripte des Fachtages:
     Monika Müller (hier klicken,PDF)
     Martina Kern (hier klicken, PDF)

 

- Hospizfachtag 2017 "Leben bis zuletzt - Achtsamkeit in sorgender
  Gemeinschaft"

   Manuskripte des Fachtages:
Sorgende Gemeinschaft
   Frau Schindler bitte hier klicken
-  Die Kraft des Mitgefühls
   Herr Dr. Riedel bitte hier klicken
 - Die Kunst des (nicht) Helfens
   Achtsamkeit als Grundhaltung in der Hospizarbeit

   Herr Prof. Dr. Pfeifer-Schaupp bitte hier klicken

 

 

 

 

 

© Ambulanter Hospizdienst e.V. 2017 | Impressum | Seitenübersicht